Aktuelles


Diskussionsrunde am 25. Oktober 2018 in Berlin anlässlich der Veröffentlichung der Publikationsreihe „Journalismus & Nachhaltigkeit“ „Wenn niemand fragt, gibt es keine Antworten und keine Diskussion.“   Berlin, Oktober 2018 Der Weltklimarat IPCC warnte Anfang Oktober, es sei für die Menschheit und ökonomisch sehr relevant, den globalen Temperaturanstieg auf 1,5°C zu […]

Mercator Salon: Klimaverträglicher Kapitalmarkt und die Rolle von Medien


Divestment als internationaler Trend Was ist davon zu halten – und was machen Medien daraus? Diskussion anlässlich der Veröffentlichung der Publikationsreihe „Journalismus & Nachhaltigkeit“ Mehr als 900 Investoren rund um den Globus bekennen sich zum Divestment, täglich werden es mehr. Sie ziehen Kapital aus unerwünschten Geldanlagen zurück, insbesondere aus Unternehmen […]

Divestment als internationaler Trend




Forum Weitblick
„Journalismus für die Zukunft – welche Themen sind wirklich wichtig?“ Die Frage hätte kaum weniger bedeutend sein können, die die geladenen Podiumsgäste am 14. Juni in der Bertelsmann-Repräsentanz bei 2. Forum Weitblick diskutierten. Und auch der Hintergrund der Frage ist relevanter denn je: Klimawandel, Artensterben, planetare Grenzen – Prognosen zeichnen […]

Journalismus für die Zukunft: Das war das 2. Forum Weitblick ...


Der Netzwerk Weitblick e.V. hat am 21. Juni den Neumarkter Lammsbräu Nachhaltigkeitspreis 2018 in der Kategorie „Medienschaffende“ erhalten. In der Begründung heißt es: Das gemeinnützige „Netzwerk Weitblick“ schließt eine Lücke in der bisherigen Journalistenausbildung: Angehende Journalisten werden im komplexen Themenfeld Nachhaltigkeit geschult. Dieses Projekt ist im höchsten Grad zukunftsrelevant. Ob […]

„Im höchsten Grad zukunftsrelevant“


Auf dem 2. Forum Weitblick am 14. Juni 2018 hat Netzwerk Weitblick seine zwölfbändige Publikationsreihe „Journalismus & Nachhaltigkeit“ veröffentlicht. Sie richtet sich an journalistische Bildungseinrichtungen sowie an Journalistinnen und Journalisten und behandelt ein breites Themenspektrum aus der Nachhaltigkeitsperspektive – von Fragen der Finanz- und Landwirtschaft über die Energiewende bis hin […]

Erste Publikationsreihe „Journalismus & Nachhaltigkeit“ erschienen




Politische Ökologie März 2018
Grüntöne. Die Medien und die Große Transformation – so ist die 152. Ausgabe der „politischen ökologie“ aus dem Oekom-Verlag betitelt. An ihr haben mehrere Mitglieder des Netzwerks Weitblick mitgewirkt: Susanne Bergius, Evelyne Huber, Claus Reitan und Torsten Schäfer. Ihre Impulse und Artikel formulieren Erwartungen des Netzwerks Weitblick an Aus- und […]

Netzwerk Weitblick in März-Ausgabe der „politischen ökologie“


Ignoriert und unterschätzt – aber ein Schlüssel zur Lösung der Weltprobleme: Ute Scheub und Stefan Schwarzer bereiten den Boden für eine bessere Zukunft. Eine Rezension von Hanne Tügel „Regenerative Agrikultur hat die Antworten auf die Bodenkrise, Ernährungskrise, Gesundheitskrise, Klimakrise und die ‚Krise der Demokratie‘.“ Dieses Versprechen stammt von Vandana Shiva, […]

Lesestoff: „Die Humusrevolution. Wie wir den Boden heilen, das Klima ...



Kooperativer Qualititätsjournalismus – so ließe sich der Anspruch der Riffreporter formulieren. Seit knapp einem Jahr ist das Online-Projekt am Start, mit Schlagzeilen wie „Hört die Signale!“, „Was wir aus dem Sommer der Fluten und Stürme lernen können“ oder „Die zweite Stufe der Klimaforschung“. Wollen sich die Riffreporter also um Nachhaltigkeitsthemen […]

Neuer Freiraum für unterbelichtete Themen: Die Ideen der Riffreporter